Grundschule Am Burgfeld

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
E-Mail Drucken

Die Burgfeldschule hilft Bedürftigen

Auch in diesem Jahr beteiligte sich die Burgfeldschule wieder an der Sammel-Aktion des Bad Berleburger-Erndtebrücker Tafelvereins. Wie auch in den vergangenen Jahren wurden zahlreiche Lebensmittel- und Sachspenden in der Schule abgegeben, die dann an den Verein weitergereicht wurden. An dieser Stelle sei allen Spendern noch einmal herzlich gedankt.

 

Die Kollekte des diesjährigen Weihnachtsgottesdienstes, der am 20.12.17 um 9 Uhr in der evangelischen Stadtkirche stattfinden wird, geht zugunsten der Aktion Brot für die Welt "Wasser für alle".

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 12. Dezember 2017 um 17:54 Uhr
 
E-Mail Drucken

Lesepaten gesucht

Für die Kinder unserer Schule suchen wir Lesepaten. Die Vorlesezeit findet einmal pro Monat, freitags von 11.00 - 11.45 Uhr statt. Sie lesen den Kindern eines Jahrgangs vor, die Jahrgangsstufe dürfen Sie sich aussuchen. Wir hoffen, Ihr Interesse geweckt zu haben. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Klassenlehrer oder Sie setzen sich telefonisch mit uns in Verbindung.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 17. November 2017 um 10:09 Uhr
 
E-Mail Drucken

Vielen Dank

Beim diesjährigen Schuljahresabschlussgottesdient konnte als Kollekte ein Betrag von 168,93 Euro gesammelt werden. Der Erlös geht an die DRK Kinderklinik in Siegen. Wir möchten uns an dieser Stelle recht herzlich bei allen Spendern bedanken.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 07. September 2017 um 08:56 Uhr
 
E-Mail Drucken

Brandschutz an der Burgfeldschule

"Ich wähl die Eins, Eins, Zwo" als Refrain sangen die Darsteller und Zuschauer jetzt in der Turnhalle der Burgfeldschule beim Gastspiel der TourneeOper Mannheim mit dem Stück "Marco und das Feuer".

Im Rahmen eines Aktionstages hat sich die Grundschule Am Burgfeld mit dem Thema Brandschutz und Verhalten im Notfall beschäftigt. Neben dem Theaterstück, bei dem der Funke übersprang und die Kinder aufmerksam und interessiert zuschauten und zum Teil mitwirkten, konnten die Darsteller und ein Vertreter der örtlichen Feuerwehr viele Informationen und Anregungen zum Thema Brandschutz, Brandverhütung und Brandbekämpfung weitergeben.

Danach erhielten die Schülerinnen und Schüler an den vier Stationen: Schlauchkegeln, Kübelspritze, Brandhaus und Fahrzeug Einblicke in die Arbeitsweise sowie die Fahrzeuge und Geräte der Feuerwehr. Vor Ort war dabei auch ein Vertreter des Landesfeuerwehrverbandes NRW.

Die Aktion wurde ermöglicht durch die freundliche Unterstützung der Firma Rolf Kuhn GmbH, die in Wittgenstein im vorbeugenden Brandschutz tätig ist sowie den ehrenamtliche Helfern der Feuerwehr Bad Berleburg, denen der Dank der Kinder gilt.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 24. Mai 2017 um 11:33 Uhr
 


Seite 1 von 7

Viel könnten werden weis' und klug, wenn sie nicht meinten, sie wären's genug.
Johann Fischart Satiriker, Journalist und Polyhistor (1546 - 1590)

Google Übersetzer