Grundschule Am Burgfeld

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
E-Mail Drucken

Viele wichtige Informationen rund um die Burgfeldschule

finden Sie ab sofort in unserem ABC der Schule:

ABC der Schule

 

 

Regelmäßige Veranstaltungen an unserer Schule:

Veranstaltung

Zyklus

Adventssingen

jeden Montag im Advent

Lesepaten
"Ein Promi liest vor"

einmal im Monat
Freitag 5. Stunde

Ohrenkino
"Schüler suchen den Lehrern ein Lesestück aus"

einmal im Monat
Freitag 5. Stunde

Sauberes Schulgelände

regelmäßig im Frühjahr

Bundesjugendspiele

 jährlich

Sportabzeichen

jährlich

Teilnahme an Wettbewerben:

 

Mathematikolympiade

jährlich

Lesewettbewerb der Klassen

jährlich

Mundartlesen

zweijährlich

Waldjugendspiele

jährlich für die 4. Klassen

 

Schulgottesdienste

 Einschulungsgottesdienst, Weihnachtsgottesdienst,

Schuljahresabschlussgottesdienst

Feiern (Einschulung, Weihnachten, Entlassung der vierten Klassen)

Im Rhythmus von 4 Jahren
(einmal für jedes Kind in der Grundschulzeit)

  • Projektwoche
  • alternatives Sportfest
  • Schulfest
  • Sternwanderung
  • möglichst: Fahrt zur Freilichtbühne

Kultur von außen

  • Schulkonzert mit der Philharmonie (im Frühjahr jeden Jahres für die 3. und 4. Klassen)
  • Theateraufführungen (im Februar jeden Jahres für die 1. und 2. Klassen sowie wechselnde Aufführungen in der Schule)
  • Präventtionstheater "Mein Körper gehört mir" (4. Klassen)

Mehrtägige Klassenfahrten

  • eine Klassenfahrt (meist in Klasse 4)

Lesenacht

  • am Ende von Klasse 2

Vernstaltungen in den Klassen

  • Klassenwanderungen

 

Lesekonzept

Wir verfügen über eine recht umfangreiche Schülerbücherei, aus der sich die Kinder regelmäßig Bücher ausleihen können. In allen Jahrgangsstufen wird pro Schuljahr eine Ganzschrift gelesen. Außerdem führen wir im Bereich "Lesen" das Projekt "Lesepate" durch. Dabei lesen jeweils an einem Freitag zum Wochenabschluss bekannte Personen aus unserer Stadt (z.B. der Bürgermeister, Schulleiter, Ärtzte, Büchereimitarbeiter, Erzieherinnen aus den Kindergärten, Eltern, Großeltern) den Kindern in der Pausenhalle aus Büchern vor.

Zudem gibt es bei uns regelmäßig das "Ohrenkino". Hier lesen die Lehrer aus Büchern vor. Jeder Lehrer hängt zu seinem Buch ein Programmplakat in der Pausenhalle aus. Die Kinder schauen sich die Plakate an und wählen so nach ihren Wünschen ihr "Ohrenkino" aus.

Ab dem 2. Schuljahr erhalten die Schülerinnen und Schüler von ihren Klassenlehrern einen Zugang zur Internetseite Antolin, die ebenfalls der Leseförderung dient. Dort können die Kinder Fragen zu Büchern beantworten, die sie gelesen haben und erhalten Punkte dafür.

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 12. Januar 2017 um 11:21 Uhr